Wichtige Informationen zu Corona / Covid-19 Bestimmungen

Finden Sie hier wichtige Informationen um Ihre Reise auf die Kanaren beziehungsweise nach La Gomera zu planen und einen stressfreien Urlaub genießen zu können.

Zurück zur Corona-Übersichtsseite

Diese Seite versteht sich als Überblick zu Ihrer Information. Die Informationen werden vom Kanarischen Amt für Tourismus bereitgestellt (Link am Ende der Seite). Wir versuchen die Seite auf dem aktuellen Stand zu halten, können jedoch nicht bei jeder Änderung umgehend aktualisieren, deshalb ist die Aktualität der Angaben ohne Gewähr.

Informationen Stand: 01.02.2021

Kann ich auf die Kanaren bzw. nach La Gomera reisen?

Sie können auf die Kanaren bzw. nach La Gomera einreisen, wenn Sie aus einem EU-Land kommen, sowie aus einem Land des Schengen-Raums oder wenn Sie aus einem Drittland kommen, mit denen Spanien ein Gegenseitigkeitsabkommen bezüglich der Einreise abgeschlossen hat (also aus Australien, Kanada, China, Südkorea, Georgien, Japan, Neuseeland, Ruanda, Thailand, Tunesien und Uruguay).

Welche Formalitäten muss ich vor der Einreise auf die Kanarischen Inseln erledigen?

Wenn Sie aus einem Hochrisikogebiet außerhalb Spaniens anreisen:

  1. Es muss vor der Einreise ein Gesundheitskontrollformular über die Webseite Spain Travel Health ausgefüllt werden, dadurch wird ein QR-Code erstellt, der bei der Einreise vorgezeigt werden muss, ausgedruckt oder digital auf dem Smartphone.
  2. Negativer Coronatest (PCR, RT-LAMP oder ATM-Test) von allen Reisenden, der bei der Einreise auf die Kanaren nicht älter als 72 Stunden sein darf (gilt ab Testdurchführung).
  3. Sehen Sie hier die Liste der Risikogebiete.
  4. Gesundheitskontrolle am Flughafen, bestehend aus Temperaturmessung (Fieber ist definiert als eine Körpertemperatur von 37,5°C oder höher) und visuellen Kontrolle auf Abwesenheit von Symptomen.

Wenn Sie aus einem Gebiet mit geringem Risiko außerhalb Spaniens reisen:

  1. Es muss vor der Einreise ein Gesundheitskontrollformular über die Webseite Spain Travel Health ausgefüllt werden, dadurch wird ein QR erstellt, der bei der Einreise vorgezeigt werden muss.
  2. Wenn Sie in den Apartamentos Mesa, in der Vivienda Sara oder im Casa Las Dunas, oder in anderen touristischen Unterkünften auf den Kanaren übernachten möchten, müssen Sie vor dem Einzug einen negativen Coronatest vorzeigen, der bei der Ankunft auf den Kanaren nicht älter als 72 Stunden sein darf (gilt ab Testdurchführung). Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren. Zugelassen sind PCR-Tests (RT-PCR für COVID-19), TMA-Test (Transcription Mediated Amplification) und Antigen-Schnelltests für SARS-CoV-2 mit einer Spezifizität von mehr als 97 % und einer Sensibilität von mehr als 80 % gemäß der entsprechenden Zulassung.
  3. Gesundheitskontrolle am Flughafen, bestehend aus Temperaturmessung (Fieber ist definiert als eine Körpertemperatur von 37,5°C oder höher) und visuellen Kontrolle auf Abwesenheit von Symptomen.

Wenn Sie aus einer anderen Region Spaniens anreisen und in einer regulierten touristischen Einrichtung übernachten:

  1. Sie müssen bei Ihrer Ankunft auf den Inseln bestätigen, dass Sie eine Reservierung in einer Touristenunterkunft haben. Diese erhalten Sie natürlich bei Buchungen bei uns.
  2. Vor dem Einzug bei uns müssen Sie einen negativen Coronatest vorzeigen, der bei der Ankunft auf den Kanaren nicht älter als 72 Stunden sein darf (gilt ab Testdurchführung). Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren. Zugelassen sind PCR-Tests (RT-PCR für COVID-19), TMA-Test (Transcription Mediated Amplification) und Antigen-Schnelltests für SARS-CoV-2 mit einer Spezifizität von mehr als 97 % und einer Sensibilität von mehr als 80 % gemäß der entsprechenden Zulassung.
  3. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich auf jeden Fall vor der Reise über die Bedingungen Ihres Reiseveranstalters oder Ihrer Fluglinie informieren.

Wenn Sie einen festen Wohnsitz auf den Kanarischen Inseln haben und bei uns Ihren Urlaub verbringen möchten:

In diesem Fall benötigen Sie keinen negativen Coronatest. Sie müssen nur nachweisen, dass Sie Ihren Wohnsitz auf den Kanaren haben und eine eigenverantwortliche Erklärung unterzeichnen, die besagt, dass Sie den Archipel in den 15 Tagen vor Ihrer Ankunft bei uns nicht verlassen haben und dass Sie in dieser Zeit keine Symptome hatten, die auf COVID-19 hinweisen könnten.

Corona / Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen

  1. Maskenpflicht: auf öffentlichen Straßen, auf Freiflächen und in geschlossenen, öffentlich genutzten Räumen, sowie in Taxis und öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Maske vorgeschrieben, unabhängig vom Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Personen. (Gilt nicht außerhalb von Ortschaften in der Natur, etwa bei Wanderungen und nicht am Strand bei Baden oder Sonnen sofern der Sicherheitsabstand eingehalten wird)
  2. Sicherheitsabstand: ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter ist einzuhalten
  3. Rauchen: Man darf nicht rauchen oder andere Inhalationsgeräte für Tabak benutzen, wenn dabei der Sicherheitsabstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann. Rauchen ist auf öffentlichen Straßen nicht erlaubt.

CORONA-APP

Für Besucher der Inseln ist es obligatorisch, die App RadarCOVID auf Ihr Mobiltelefon herunterzuladen, diese ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Diese App informiert Sie je nach Ihrem Standort über das Risiko einer Ansteckung mit COVID-19.

Hier können Sie sich die App der Kanarischen Regierung runterladen.

Was kann ich selbst tun, um mich und andere zu schützen?

  1. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Wasser und Seife und benutzen sie hydroalkoholische Gele zur Handdesinfektion.
  2. Wenn Sie husten oder niesen müssen, halten Sie sich ein Papiertaschentuch vor Mund und Nase und werfen Sie es umgehend in einen Mülleimer.
  3. Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu Menschen ein, mit denen Sie nicht zusammenleben (mit oder ohne Symptome).
  4. Tragen Sie auf öffentlichen Straßen, auf Freiflächen und in geschlossenen, der Öffentlichkeit zugänglichen Räumen eine Maske.
  5. Jegliche Arten von Gruppentreffen oder Zusammenkünften von Personen, die nicht in einem Haushalt leben sollen auf maximal 10 Personen beschränkt werden, selbst wenn der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.

Was muss ich tun, wenn ich während meines Urlaubs auf den Kanaren bzw auf La Gomera Symptome habe?

Für Urlauber auf den Kanaren – die keine Reisekrankenversicherung haben – gibt es eine kostenlose AXA-Versicherung, die alle Kosten im Zusammenhang mit COVID-19 abdeckt. Klicken Sie hier um mehr über das Angebot zu erfahren.

Sollten bei Ihnen Symptome wie Husten, Fieber, Kurzatmigkeit oder allgemeines Unwohlsein auftreten, isolieren Sie sich in Ihrer Unterkunft, rufen Sie die Nummer 900 112 061 an, damit man Sie anleiten und an das entsprechende Gesundheitszentrum überweisen kann.

Zudem müssen Sie uns als Vermieter der Apartamentos Mesa, Vivienda Sara und Casa las Dunas umgehend informieren.

Muss ich mich vor der Abreise testen lassen?

Das hängt von den Einreisebestimmungen des Ziellandes ab, sowie von den Bedingungen Ihres Reiseveranstalters oder Ihrer Fluglinie.

Es empfiehlt sich dazu die Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt zu überprüfen oder ggfs beim zuständigen Gesundheitszentrum. In Deutschland sind die Bestimmungen teilweise von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Infos zur Einreise nach DeutschlandInfos zur Einreise in die Schweiz

Infos zur Einreise nach ÖsterreichInfos zur Einreise nach Luxemburg

Kann ich mich meiner Abreise testen lassen?

Auf jeden Fall! Auf La Gomera gibt es verschiedene Möglichkeiten wo Coronatests durchgeführt werden.

  1. Bei uns im Valle Gran Rey geht das etwa im deutschsprachigen Centro Medico im Ortsteil Vueltas. Da zu muss man vorher einen Termin ausmachen. Auf Absprache ist eine Testabnahme auch am Wochenende möglich. Telefonnummer: +34-922 80 56 29
  2. In der Inselhauptstadt San Sebastian geht es zudem in der Apotheke Farmacia Divina Creus, allerdings nur Montag bis Freitag. Telefonnummer +34-922 14 16 05
  3. Falls Sie vor der Abreise noch Übernachtungen auf Teneriffa haben geben wir Ihnen gerne Infos zu Testzentren auf der Nachbarinsel.

Diese und alle aktuellen Informationen zu den Bestimmungen im Rahmen von Corona /COVID-19 finden Sie hier auf der offiziellen Tourismus-Website der Kanarischen Inseln.

La Gomera genießen trotz Corona